Happy Birthday

Geburtstagskarten kann man immer brauchen, stimmt´s? Ich versende jedenfalls regelmäßig welche und hoffe, anderen damit zu ihrem besonderen Tag eine kleine Freude machen zu können.


Noch schöner, als Geburtstagskarten im Briefkasten zu finden, ist es, wenn die Karte sogar selbstgemacht ist. Ich denke, so zeigt man dem Empfänger noch mal mehr, dass man an ihn denkt und ihm (oder natürlich auch ihr!) eine besondere Freude machen möchte.

Ich weiß auch, dass manche eher etwas komisch gucken, wenn sie eine selbstgemachte Karte bekommen. Aber ich denke, dass sie einfach nicht wissen, wie viel Zeit, Material und vor allem auch Liebe man in seine Karten steckt. Und wer das nicht versteht, dem ist leider nicht zu helfen. 😋 Zum Glück wissen die meisten Menschen eben doch das zu würdigen.

Meine Karten für heute sind zwar etwas schlichter gehalten, aber deswegen nicht weniger schön. Ich hoffe jedenfalls, dass die Empfängerinnen sich sehr darüber gefreut haben. Immerhin habe ich einen ganzen Schwung davon letzten Monat versandt. 😉


Nun hoffe ich, dass ihr schon gut ins Wochenende gestartet seid und es genießt. Vielleicht bleibt ja auch noch ein wenig Zeit für Kreatives? Für mich gehört das definitiv zu einem schönen Wochenende dazu! Habt eine tolle Zeit!

Bis dann,

Anleitung für eine "Side Step"-Karte

Ich bin einen Tag zu spät. Aber wir haben Urlaub und da laufen die Uhren etwas anders hier und alles ist ein wenig weniger organisiert. Das darf auch so sein, denke ich. 😊  Heute nun habe ich aber wieder eine Anleitung für euch: eine "Side Step"-Karte, also eine Karte, bei der nur an der Seite ein Teil hochsteht.



Hier noch einmal die Maße:

Farbkarton: 14,8 x21 cm, bei 10,5 cm falzen
Einschneiden bei ca. 7,5cm
Falzen bei ca. 5cm
Wie geschnitten und gefalzt werden muss, seht ihr in dem Video!


Auch diese Kartenform ist sicher ein Klassiker. Aber deswegen ja nicht weniger schön, nicht wahr? Ich möchte mit meinen Anleitungen nach und nach alles mögliche sammeln, so dass ihr einen Ort habt, wo ihr viele verschiedene Ideen findet: vom Klassiker, Stempeltechniken / Kartenideen / Minialben zu Ideensammlungen, Stammen´Up!-Events bis... ja, keine Ahnung, was mir da noch alles einfällt. Solltet ihr Wünsche oder Ideen haben, könnt ihr mir die natürlich immer gerne verraten! Ich mache die Videos ja für euch! 😊

Und sind die kleinen Schweinchen nicht immer wieder süß? Ich kann das Stempelset einfach nicht all zu lange weglegen. 💕


Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln und hoffe, ihr habt dabei so viel Spaß wie ich.

Nun geht´s für mich wieder zurück zur Familie, die gemeinsame freie Zeit genießen. Ich hoffe, ihr macht das auch. Auch wenn ihr vielleicht keinen Urlaub habt: macht das Beste aus eurem Tag und genießt es!

Bis dann,

/

Glückwunsch

Wer mich kennt, weiß, dass ich keinen Kaffee trinke. Er riecht sooo gut, schmeckt mir dann aber so gar nicht. Das hält mich aber nicht davon ab, das "Kaffee"-Designpapier von Stampin´Up! klasse zu finden. 😁 Und man kann damit ja auch was ohne Kaffee machen. Ich habe eines der Papiere einfach genutzt, um einen schönen Hintergrund für meinen Schmetterling zu haben. Und Schmetterlinge gehen immer!


So ist diese schlichte Glückwunschkarte entstanden. Schlicht, wie ich es einfach immer wieder mag. Der Schmetterling auf dem schönen Papier reicht doch völlig, oder? 😊


Auf dem oberen Bild sieht der Farbton des Schmettis eher dunkel aus. Tatsächlich ist es aber in Limette. Dieser Farbton macht einfach immer gute Laune.

Mit dieser Idee für heute bleibt mir jetzt nur noch, euch noch einen wundervollen Tag zu wünschen!

Bis dann,

/

Anleitung für eine Faltkarte

Heute habe ich wieder einmal eine Anleitung für eine witzige Kartenart für euch. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, wie diese Art Karten heißt. Als ihr es wisst, verratet es mir bitte! 😊 Ich nenne sie erst einmal "Faltkarte", denn dass trifft es: es ist eine Karte mit einer etwas anderen Faltung. *lach* Im Titel für mein Video habe ich "Flip"-Karte geschrieben, aber eine Flip-Karte ist was anderes, denke ich. Zumindest habe ich diese Karte hier schon mal Flip-Karte genannt. 😆 Wie auch immer: viel Spaß beim Video!

VIDEO

Hier noch einmal die Maße für euch:

Farbkarton: 21 x21 cm
Designpapier: 3x 10x10 cm


Einfach und schnell gemacht und dabei doch mal wieder was anderes: genau so, wie ich es mag! Ich bin oftmals beeindruckt, wenn ich sehe, wie aufwändig manche basteln. Aber ich gebe auch zu, dass das einfach nicht mein Ding ist. Mir fehlt dazu i.d.R. die nötige Geduld. *gg* Ich mag es einfach, fix und dabei doch mit einem schönen Ergebnis. 


Hier noch mal ein Bild davon, wie die Karte aufgeklappt aussieht.


Nun bleibt mir für heute nur, euch noch viel Spaß beim (Nach-)Basteln und einen wunderschönen Tag zu wünschen! Und vergesst nicht, meinen YouTube-Kanal zu abonnieren, wenn ihr keines meiner Videos verpassen wollt! 😉

Bis dann,

/

Weihnachten im August?

Wer derzeit in den sozialen Medien (Facebook, Instagram oder auf Blogs) unterwegs ist, sieht, dass viele Stampin´Up!-Demonstratoren gerade ihre Vorbestellungen aus dem neuen, kommenden Herbst-Winter-Katalog bekommen. Die (Vor-)Freude ist natürlich groß. Diese Möglichkeiten schon vorab bestellen zu können, sind definitiv ein großer Vorteil als Demo.

Aber auch ihr könnt bereits etwas Brandneues aus dem neuen Katalog bekommen: das brandneue Produktpaket "Wie ein Weihnachtslied". Wer mehr möchte, kann sich gerne meinem Team nachließen und selbst Demo werden. Dann könnt ihr nämlich im Starterpaket auch schon die neuen Sachen aussuchen. 😉

Heute aber erst einmal zu dem Produktpaket, dass jeder jetzt schon bekommen kann.


Mit dem Produktpaket könnt ihr wirklich superschöne Weihnachtskarten machen. Die Stempel sind schon klasse, aber die Framelits dazu sind einfach nur genial! So vielseitig! Ich habe reichlich Ideen damit und werde euch sicher noch einige mehr zeigen. Für heute erst einmal eine Weihnachtskarte zur Einstimmung. Weihnachten im August. Man kann nicht früh genug anfangen, denn Weihnachten kommt ja immer so plötzlich, stimmt´s? 😉


Mit den neuen Produkten kann man gar nicht warten, tatsächlich schon was für die kalten Monate zu machen. Und so bekommt jeder schon einen ersten Vorgeschmack auf den kommenden Katalog. Und glaubt mir: da ist noch mehr sehr viel Schönes drin. Aber dazu ein anderes Mal mehr. 😁


Wenn ihr sehen wollt, was genau in dem Paket enthalten ist, klickt HIER. Meldet euch gerne bei mir, wenn ihr noch Fragen habt oder das Set (oder auch andere Produkte) bestellen möchtet. Ich bin gerne für euch da!

Und denkt dran: ihr könnt bei dem Kauf auch eure Gutscheine aus der Bonusaktion im Juli einlösen und bekommt von mir ggf. noch das All Star Tutorial Bundle obendrauf.

Habt noch einen schönen Tag und einen Guten Start in die neue Woche!

Bis dann,

Eindrücke von der Thailand-Prämienreise

Ich hatte euch ein Video versprochen und heute kommt es nun endlich. Es zeigt euch einige Eindrücke von meiner Prämienreise mit Stampin´Up! nach Phuket in Thailand im Juli.



Ich hoffe, ihr bekommt einen kleinen Eindruck von der tollen Zeit, die wir dort hatten. Ich durfte ja eine Begleitperson mitnehmen. Und da mein Großer zur Schule musste und der Papa bei ihm bleiben musste, habe ich dieses Mal meine Tochter mitgenommen. Ein Trip nur für uns Mädels also und ich muss sagen, dass ich sehr froh bin, sie dabei gehabt zu haben! Wir hatten zusammen eine sicherlich unvergessliche Zeit, haben viel erlebt und hatten jede Menge Spaß!

Ich muss sagen, ich bin immer wieder begeistert, wie liebevoll und bis ins Detail geplant Stampin´Up! diese Reisen organisiert. Wir wurden wahrlich reichlich verwöhnt. Besonders war dieses Jahr sicherlich auch, dass wir als erste den neuen Herbst-Winter-Katalog sehen durften und sogar schon reichlich Produkte daraus geschenkt bekommen haben. 💕 Habt ihr schon ein wenig davon in dem Video gesehen?

Ich bin super dankbar, dass ich oder besser wir die Möglichkeit hatten, dabei zu sein. Ich kann meinen Kundinnen und meinem Team nicht genug danken. Auch Stampin´Up! bin ich sehr dankbar und ebenso meiner Familie. Ohne alle diese hätte ich ganz sicher keine Reise wie diese gemacht.

Ich hoffe, ihr konntet einen kleinen Eindruck gewinnen und hattet Spaß mit meinem Video.

Habt noch einen wundervollen Tag und startet heute gut ins Wochenende!

Bis dann,

All star tutorial bundle BlogHop


Wie versprochen ist es heute nun soweit und ein BlogHop der Mitglieder vom "All Star Tutorial Bundle"startet. In diesem Hop seht ihr nicht die Projekte unserer Anleitungen (die sind für die vorbehalten, die die Anleitung bekommen). Aber ihr seht Projekte mit denselben Materialien oder die inspiriert sind von unserer jeweiligen Anleitung.

Ich habe meine Karte für euch in denselben Farben und mit demselben Stempelset gemacht, mit dem ich auch meine Anleitung gemacht habe.


Das Stempelset "Alles wird gut" habe ich schon lange nicht mehr genutzt. Da wurde es Zeit. Zudem passte es super zu meiner Anleitung. Und auch für meine Karte heute finde ich es klasse. Ich habe die Rose in weiß embosst und anschließend mit dem Stempelkissen und einem Mischstift koloriert. Einfach, aber es ergibt einen schönen Effekt. Dann den Spruch dazu stempeln, ein farblich passendes Band in Feige dazu -fertig!


Ich hoffe meine Karte gefällt euch und macht euch neugierig auf die Anleitung, die ich mir diesen Monat überlegt habe. 😀 Falls ihr wissen wollt, was genau es mit dem "All Star Tutorial Bundle" auf sich hat, könnt ihr alle Infos dazu HIER *klick* noch einmal nachlesen.

Im BlogHop geht es jetzt weiter zu Erica Cerwin. Klickt einfach immer auf das Bild mit dem "Next", dann werdet ihr direkt zum nächsten Blog weitergeführt.


Und hier auch noch einmal eine Liste aller Teilnehmerinnen.Wir alle freuen uns über euren Besuch!

Please visit the All Star Tutorial Designers:


Habt einen wundervollen Tag und lasst euch inspirieren!

Bis dann,



All Star tutorial bundle

Ich freue mich, euch heute sagen zu können, dass ich ein neues Mitglied des "All Star tutorial bundles" bin. Nun fragt ihr euch evl., was das ist? Nun es ist ein Paket von tollen Anleitungen von zwölf klasse Demos aus aller Welt. Jeden Monat macht jede von uns eine Anleitung. Ihr könnt diese Anleitungen entweder kaufen oder ihr könnt sie geschenkt bekommen. Ehe ich dazu mehr sage, hier mal unsere kleine Vorschau auf die Anleitungen für den August 2017 für euch:


Sieht schon sehr vielversprechend aus, nicht wahr? Ich habe mir alle Anleitungen schon mal angesehen und bin sehr begeistert. Eine bunte, kreative Mischung toller kreativer Ideen!

Ok, nun aber noch einmal dazu, wie ihr dieses Paket bekommen könnt. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • kaufe alle Anleitungen dieses Monats für 14€
  • kaufe direkt alle Anleitungspakete für die kommenden sechs Monate für 70€ (du bekommst also einen Monat kostenlos im Vergleich zum Einzelkauf)
  • bestelle bei mir Stampin´Up!-Produkte zum Preis von mind. 60€ in diesem Monat, denn dann bekommst du all die kreativen Ideen kostenlos von mir geschenkt
  • werde Mitglied meines Stampin´Up!-Teams, dann erhält du das Paket als kleines Willkommen
Solltet Ihr Fragen haben, meldet euch gerne per Mail an bei mir. Um zu bestellen, schickt mir bitte ebenfalls einfach eine Mail. 


Nun wisst ihr, wie es geht und habt kleinen Vorschauen gesehen. Jetzt solltet ihr noch sehen, wer alles bei dieser genialen Aktion dabei ist. Wenn ich die Gesichter und Namen so lese, dann freut es mich noch mehr, dass ich mit diesen mehr als talentierten Demos zusammenarbeiten darf!


Ihr seid noch immer nicht überzeugt? Dann schaut doch morgen wieder hier vorbei, denn dann starten wir einen BlogHop und zeigen euch Ideen, die von unseren Anleitungen bzw. Projekten dafür inspiriert wurden. Nein, ihr seht natürlich noch nicht die "richtige" Idee. Die ist denen vorbehalten, die das Paket bekommen. 😉

Mein Video für diese Woche verschiebe ich auf Freitag, denn derzeit ist hier gerade einiges los. Und das Anleitungspaket ist heute erst einmal interessanter. Aber es ist nur verschoben, keine Sorge! 

Habt noch einen schönen Tag!

Bis dann,


Erinnerungen und mehr: Minnie

Ehe die Woche rum ist, wollte ich euch noch etwas zeigen, was schon vor ein paar Tagen endlich fertig geworden ist: eine erste Seite mit unserem neuen Familienmitglied Minnie.


Nach langer Zeit habe ich mal wieder ein Layout für unsere Fotoalben gemacht. Schon lange hat es mich in den Fingern gejuckt, endlich mal wieder was für unsere Alben zu tun, aber nach der langen Pause muss ich gestehen, fiel es mir irgendwie dann doch schwer. Nun hoffe ich aber, dass der Knoten geplatzt ist, denn es gibt noch reichlich Fotos, die endlich in die Alben kommen wollen!


Meine Seite habe ich u.a. mit einigen Aufklebern aus dem Karten-Sortiment "Erinnerungen und mehr - Perfekte Tage" gemacht". Das passte mit seinen Farbtönen perfekt zu meinen Bildern! Und unter den Spruchaufklebern waren auch passende dabei. Meinen Text habe ich auf eine der größeren Karten geschrieben, die ich einfach für mein Layout passend geschnitten habe. So gefällt es mir gut. 😊


Der Titel ist mit den großen Buchstaben gestempelt und ausgestanzt. Und die kleinen Herzchen daneben? Auch einfach ausgestanzt! Dafür habe ich einfach eines der kleinen Kärtchen aus dem Set genutzt. Wer sagt denn, dass man die Karten von Erinnerungen und mehr so lassen muss wie sie kommen? Das kann man machen, klar! Aber man kann sich eben auch kreativ mal ein wenig "austoben". Wobei das hier sicher noch nichts mit "austoben" zu tun hat. *hihi*


Wie gesagt: ich hoffe sehr, dass der Knoten bei mir damit endgültig geplatzt ist und ich wieder mehr für unsere Alben mache. Es ist einfach zu wichtig für mich, unsere Erinnerungen festzuhalten. Und dazu macht es ja auch einen riesigen Spaß! 😀 Dann kann ich schon bald wieder etwas davon zeigen.

Damit wünsche ich euch noch einen wundervollen Sonntag und hoffe, ihr könnt ihn entspannt genießen!

Bis dann,

Anleitung "Double Z-Fold Card"

Mein heutiges Video für euch ist mal wieder eine Anleitung für eine etwas andere Karte. Eine "Double Z-Fold Card" um genau zu sein. Solche Karten zu basteln ist einfach, macht Spaß und sieht am Ende auch klasse aus.



Wie immer hier die Maße für euch:

Farbkarton (für die Karte selbst): 14,5 x 29,7cm
Falzen bei 14,8 und bei 7,4 cm

Für die Dekoration:

Farbkarton 10 x 6,9 cm
Designpapier 9,5 x 6,4 cm

jeweils zweimal nötig:
Farbkarton 6,9 x 3,5 cm
Designpapier 6,4 x 3 cm


Ich komme derzeit an keinem Hundestempel vorbei. Die kleinen Freunde von "Bella and friends" mussten daher für meine Karte heute sein. Kann sein, dass es abfärbt, dass ich aktuell viel mit einem Hund beschäftigt bin. *lol* Aber ich war schon immer ein Hundefan und freue mich einfach, dass wir jetzt endlich einen haben! Und wenn ich mir jetzt noch was wünschen darf, dann hätte ich gerne Mops-Stempel von Stampin´Up! *hihi*

Ich hoffe sehr, dass euch die Idee gefällt. Ich mag noch immer Kartenformen, die etwas anders sind, sehr. Und ich bin immer wieder überrascht, wie einfach man das machen kann - ohne viel Zeit- oder Materialaufwand! Und die Gestaltung ist ja wie immer jedem selbst überlassen- ganz nach dem eigenen Geschmack.


Damit wünsche ich euch wieder einmal einen tollen Tag! Habt Spaß und genießt ihn - auch, wenn das Wetter draußen nicht wirklich mitspielt. Aber wenn es draußen regnet, kann man immerhin ohne schlechtes Gewissen drinnen sitzen und kreativ werden!

Bis dann,

Meine erhaltenen Swaps von der Prämienreise

Ich möchte euch heute wie gestern versprochen meine Swaps, die ich auf der Prämienreise nach Thailand bekommen habe, zeigen. Ich hatte mich zum Tauschen von Karten angemeldet. Die von mir gestempelten Tauschis hatte ich euch ja hier *klick* schon gezeigt. Für meine erhaltenen Karten dafür habe ich wieder mal ein Video für euch gemacht. Viel Spaß damit!



Sind da nicht tolle Ideen bei? Ich bin echt begeistert! Sollte euch eine Idee besonders gut gefallen, habe ich euch extra den Namen der Demo, die die Karte gemacht hat, zum jeweiligen Bild hinzugefügt. So könnt ihr ggf. nach der jeweiligen Demonstratorin googeln. Ok, eines ist keine Demo, aber wer das ist, steht dabei! 😉

Irgendwie bin ich schon in der Stimmung etwas weihnachtliches zu stempeln. Das liegt vermutlich an den tollen Produktgeschenken, die wir auf der Reise bekommen habe. Alles neue Sachen aus dem neuen, im September kommenden Herbst-Winter-Katalog. Und wenn man so schöne Sachen hier neu liegen hat, ist es nicht schwer in die Stimmung zu kommen. Aber keine Sorge: ich werde wie ihr hoffentlich auch den Sommer noch genießen und hier jetzt nicht schon komplett auf Weihnachten umschalten! 😀

Genießt einen hoffentlich wundervollen Tag!

Bis dann,

Ideen für das Teamtreffen im Juni

Schon eine Woche bevor wir zur Prämienreise angetreten sind, hatte ich noch ein Teamtreffen. Und die kreativen Ideen dafür wollte ich euch noch zeigen. 😀 Dieses Mal hatte ich mir das Produktpaket "Bunt gemischt" vorgenommen. Es ist schon auf der Titelseite des Katalogs zu bewundern, weil es sicherlich ein Highlight des neuen Hauptkataloges ist.


Ich hatte diesen Monat zwei Karten vorbereitet. Ich bin und bleibe ein Fan von Karten, weil ich die einfach mehr nutzen kann als Verpackungen. Das heißt aber nicht, dass ich Verpackungen nicht auch gerne mache. *gg*

Das ich etwas Blumiges mache, war klar. Aber irgendwie war mir danach auch mal etwa mit Diamanten zu machen. Die sind ja nun schon seit einiger Zeit im Trend. Und die Farben des Papiers sind definitiv meine! Also mal was Neues probiert. Mit dem Ergebnis war ich zufrieden, habe aber doch gemerkt, dass viele den Hype um die Diamanten nicht nachvollziehen können. Auch ok! Ich bleibe dabei, dass ich denke, man sollte auch mal was Neues probieren. 😊


Die blumige Idee kam beim Treffen dafür umso besser an. Das kann ich aber auch gut verstehen, denn die Blümchen und die Stanzform, die ich für den Hintergrund genutzt habe, sind auch einfach echt klasse! Und die neue InColor Sommerbeere ist eindeutig bei vielen sehr beliebt. Und zu den Glitzersteinen muss ich sicher nichts mehr sagen, oder? 💜


Seit gestern sind wir wieder zurück von der Prämienreise und mir schwirrt der Kopf noch von den vielen wunderschönen Eindrücken und Erlebnissen. Ich werde euch davon sicher noch mehr hier auf dem Blog berichten. Und auch meine ertauschten Swaps werde ich euch noch zeigen. Letzteres sogar direkt morgen schon. Ich bin wirklich begeistert von den vielen tollen Karten, die ich bekommen habe. Aber dazu morgen dann mehr!

Bis dann,

Meine Swaps für Thailand

Meine Reise nach Thailand ist zwar noch nicht vorbei, aber ich möchte euch heute schon mal meinen Swap zeigen. Auf den Prämienreisen von Stampin´Up! tauschen allen interessierten Demos immer untereinander Karten. Jede bringt 26 Karten mit und bekommt 25 von anderen Demos aus der ganzen Welt zurück (das verbleibende Exemplar bleibt bei Stampin´Up!). Ich habe lange überlegt und am Ende beschlossen, das sich einfach etwas mache, wozu ich gerade so richtig Lust habe. Dies ist das Ergebnis:


Und das Elefanten-Motiv passt ja auch irgendwie gut zu Thailand, nicht wahr? Ich habe mit Stempelkissen und Wassertankpinsel koloriert. Normalerweise hätte ich bei 26 Karten gesagt, dass ich so etwas nicht mache, aber es ging dann doch und für eine Stampin´Up!-Prämienreise darf es ja auch mal ein wenig aufwendiger sein, nicht wahr?


Während ich die Swaps gebastelt habe, hatte ich übrigens nette Gesellschaft. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob sie die Farben bzw. die Karte so schön fand oder alles einfach nur auffressen wollte! 😂 Aber keine Sorge: alle 26 Swaps haben ihren Weg gefunden und ich bin gespannt, was ich heute im Austausch dafür bekommen werde!


Statt euch jetzt noch ein Bild der Karte zu zeigen, wie es ursprünglich geplant war, lasse ich euch schon mal ein erstes Bild von unserem Trip hier. Ich kann euch sagen: ich habe hier eine absolut wunderbare Zeit und bin Stampin´Up! super dankbar für diesen absolut tollen Trip, den sie uns bieten. Es ist einfach hammermäßig, wie wir hier verwöhnt werden und was für ein tolles Land Thailand ist! Aber ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte, oder? Ach was: nehmen wir doch direkt zwei Fotos! 😁



Sieht schon ganz gut aus, oder? 😀

So, damit verabschiede ich mich für heute! Ich hoffe, ihr genießt ebenfalls eine wundervolle Zeit und startet gut ins Wochenende!

Bis dann,

Anleitung für "Rocher-Täschchen"

Wie versprochen kommt heute mein neues Video für euch. Allerdings geht es (dieses mal zumindest noch) nicht um "Erinnerungen und mehr", da wie gesagt der Drucker nicht mochte. Dafür habe ich heute mal wieder ein kleine Verpackung für euch. Dieses Mal ist sie für zwei kleine Ferrero Rocher.



Die Maße:
Farbkarton 9 x 21 cm
Falzen bei: 7, 10 und 17 cm

Designpapier: zweimal 8,5 x 6,5 cm
einmal 3,5 x 6,5 cm

Dazu braucht ihr noch ein passendes Band. 😊


Ich hoffe sehr, dass euch meine kleine Idee wieder gefällt und dass ihr viel Spaß beim Nachbestellt habt! Ich bin manchmal echt überrascht, wie viel Spaß es mir macht, solche kleinen Verpackungen oder "besonderen" Karten zu überlegen. Klar erfinde ich nicht alles selbst und immer neu. Oft sehe ich etwas im Netz und überlege dann, wie ich es umsetzen kann und welche Masse mir dabei gefallen. Dabei geht auch manchmal was schief, aber das übt. *hehe* Und bis jetzt hatte ich zum Glück immer auch ein Ergebnis. das ist doch schon mal ein Erfolg!


Das was für heute auch schon wieder! Ich hoffe, die Idee gefällt euch und würde mich sehr freuen, wenn ihr mir zeigt, wa ihr macht und auch meinen YouTube-Kanal abonniert. Ich wiederhole mich, aber ich gestehe auch, das sich mich über jedes neue Abo freue. Mein YouTube steckt ja noch in den absoluten Kinderschuhen. Aber wir haben ja alle mal klein angefangen, nicht wahr? 😉

Habt noch einen wundervollen Tag!

Bis dann,

/